Johnny Eisenreich Martial  Art Suisse

Schule für klassisches Wing Chun Kung Fu

Mein Wing Chun Kung Fu,

 

wie es heute ist verdanke ich zwei Personen, Sifu Lo Man Kam und Sifu Philipp Müggler.

Ich möchte mich auch bei all meinen anderen Lehrern bedanken, die mich unterrichtet haben.

Der allererste Lehrer den ich im Wing Chun hatte, war Manuel Fuhrmann (1985).

Ruhe in Frieden und Danke Sifu Fumi (1991)


Sifu Lo Man Kam und Sifu Philipp Müggler


Das wichtige zu wissen ist nur:

Es gibt 2 Arten von Sifus (Lehrer/ Vater).

Der erste schaut nur aufs Äussere wie zB. die Ausfürung, Position, Festigkeit der Technik.

Der zweite schaut aufs Innere, deine Gefühle hinter der Technik und deinen Emotionen, Geduld, Ruhe und Gelassenheit etc.

das dich im innern auferbaut und zu einem besseren Menschen werden lassen.

Ich bevorzuge heute die Zweiten.


Mit grossem Respekt bedanke ich mich bei dir Sifu Lo/ Sifu Philipp für all die lehrreichen Stunden die ich von euch lernen durfte/ darf.


Wenn du mehr Wissen willst:

Sifu Lo Man Kam


Sifu Philipp Müggler



Spezial Dank an Sifu Philipp Müggler


Entschuldigung und Danke Philipp für all die Mühe und Geduld/ Zeit, die Du mit mir hast.

Danke das Du mir hilfst meine Wandlung (I Ging) vom ersten Sifu zum zweiten Sifu zu meistern.

Ich habe soviele Stunden mit Dir trainiert das Du heute für mich ein sehr guter Freund geworden bist, den ich nicht mehr vermissen möchte.

Aus dem Lehrer wurde Freund/ Vater (Emotional).

Danke Philipp das du mich zu einem besseren Menschen machst in allen Bereichen meines Lebens.